Freie Räume – Eine Geschichte der Jugendzentrumsbewegung

Am Freitag, 11. Oktober 2019 um 20:00 Uhr. Eintritt frei


In den frühen 70er Jahren stritten Jugendliche in West-Deutschland für selbstverwaltete Räume, um sich eigene Treffpunkte zur Freizeitgestaltung ohne Konsumzwang und ohne Kontrolle durch die Elterngeneration zu schaffen. “Freie Räume” geht dieser interessanten und wichtigen Bewegung auf den Grund.